Was zeichnet eXaminer aus? An wen richtet sich eXaminer?

Der eXaminer ist eine moderne, Cloud-basierte Plattform für Prüfungen. Das Tool digitalisiert den gesamten Prüfungsprozess von der Aufgabensammlung über die Durchführung der Prüfung bis hin zur Korrektur und dem Versand der Ergebnisse. Das Tool zeichnet sich durch eine sehr intuitive User Experience aus. Auf diese Weise wird die Welt der digitalen Prüfungen für alle zugänglich – unabhängig jeglicher Erfahrung oder technischem Hintergrund. Wenn wir das Bildungswesen etwas breiter auffassen, dann gehen die Anwendungsmöglichkeiten des eXaminers sehr weit. Einerseits richtet sich der eXaminer sicher an klassische Bildungsinstitutionen, andererseits sehen wir auch einen stetigen Zuwachs an Kundinnen und Kunden aus anderen Branchen. Dazu zählen Aus- und Weiterbildungsorganisationen aus ganz unterschiedlichen Themenbereichen, wie bspw. die Ausbildung zum Fitness-Instruktor oder eine Fortbildung in den Themen Milch-, Lebensmittel- und Verpackungswirtschaft.

Wie gross ist das Entwicklungspotenzial von Online-Prüfungen im Schweizer Bildungswesen?

Wir sehen einen sehr starken Zuwachs am Bedarf und Interesse an digitalen Prüfungen im Bildungswesen in den letzten zwei bis drei Jahren. Wir freuen uns, dass der Bedarf auch bei tieferen Bildungsstufen immer mehr ansteigt. Waren es vor wenigen Jahren vor allem Hochschulen sowie Bildungsinstitutionen aus der Sekundarstufe II, so häuft sich das Interesse immer mehr auch aus der Sekundarstufe I. Aufgrund der immer höheren digitalen Kompetenz der Gesellschaft wird sich dieser Entwicklung bestimmt fortführen. Bildungsverantwortliche lernen die Vorteile der digitalen Prüfungen zu schätzen und gleichzeitig lernen sie mit den Hürden und Herausforderungen, wie bspw. Datenschutz, Sicherheit und Vertrauen, umzugehen.

«  Wir sehen einen sehr starken Zuwachs am Bedarf und Interesse an digitalen Prüfungen im Bildungswesen in den letzten zwei bis drei Jahren.  »

Warum war es für eXaminer wichtig, Edulog beizutreten? Welche Entwicklung wird damit unterstützt?

Sicherheit und Datenschutz sind zu Recht sehr wichtige Themen in Zusammenhang mit digitalen Prüfungen. Mit dem Beitritt zu Edulog können wir hier als Schweizer Cloud-Dienstleister einen wichtigen Beitrag leisten. Die Integration von Edulog ermöglicht uns einerseits eine Entkopplung der Login-Daten mit unserem Dienst. Andererseits haben die Benutzerinnen und Benutzer durch unsere vertragliche Vereinbarung mit Edulog die Sicherheit, dass nur für den eXaminer wirklich benötigte Daten von ihrem Edulog-Profil übermittelt werden. In unserem Fall sind dies lediglich Name und E-Mail-Adresse.

Wie ist der Beitritt von eXaminer erfolgt?

Kurzgefasst: äusserst angenehm, professionell, hilfsbereit und freundlich. Wir hatten zu Beginn ein paar technische Architekturfragen, die wir jedoch problemlos mit den Verantwortlichen von Edulog und ELCA klären konnten, wodurch der eigentlichen Integration nichts mehr im Weg stand. Die Zusammenarbeit zwischen ELCA und unseren Entwicklerinnen und Entwicklern verlief danach weiterhin reibungslos. Ich möchte die Gelegenheit gleich nutzen, allen Beteiligten bei Edulog und ELCA herzlich für diese grossartige Zusammenarbeit zu danken.

Was wird Edulog ändern?

Für unsere Kundinnen und Kunden bringt die Integration einen erheblichen Mehrwert. Sie können ihr bereits bestehendes Edulog-Login auch für unseren Dienst nutzen und müssen nicht mehrere Logins pflegen. Wir freuen uns auch sehr, dass unsere Kundinnen und Kunden jetzt von den hohen Sicherheitsstandards, die Edulog mit sich bringt, profitieren können. Blicken wir auf den ganzen Bildungsmarkt, dann sind diese Vorteile für alle Lehrpersonen markant. Brauchte eine Lehrperson früher für jeden Online-Dienst einen eigenen Account, so wird sie in Zukunft – vorausgesetzt, dass möglichst viele Dienstleistungsanbieter beitreten – nur noch einen Login verwenden müssen. Einmal eingeloggt, können sämtliche Online-Dienste mit nur einem Klick genutzt werden, ohne sich immer wieder anmelden zu müssen.

Gesprächspartner

Portrait Pascal Bischof
Pascal Bischof
Geschäftsführer
eXaminer

ähnliche Beiträge

22.8.2022

Mit Edulog haben die Kantone Ende 2019 einen wichtigen Grundstein für den digitalen Bildungsraum Schweiz geschaffen. Edulog bietet den Kantonen neben dem geregelten Zugang zu Online-Diensten weitere wichtige Governance-Elemente. Welche das sind, beschreibt Reto Schwendimann in diesem Artikel.

14.9.2022

Ein wichtiger Verlag tritt Edulog bei: Der Schulverlag plus, der je zur Hälfte im Besitz der Kantone Aargau und Bern ist, entwickelt und vertreibt Lernmedien für die deutschsprachige Volksschule. Jonathan Sejnoha, Leiter digitale Entwicklung und Transformation, erklärt, warum der Schulverlag plus auf den Edulog-Zug aufgesprungen ist.

3.11.2022

Die Kantone haben beschlossen, die Einführungsphase von Edulog bis 2024 zu verlängern. Ziel ist es, den Kantonen mehr Zeit zu verschaffen, ihre Schulen an die Föderation anzuschliessen. Die Geschäftsstelle Edulog hat die Akquisition von Dienstleistungsanbietern bereits intensiviert und wird diese fortsetzen.

26.4.2022

Adi und Ida haben die Schule Fliedermatte verlassen, um ihre Ausbildung fortzusetzen. Ida hat ein zweisprachiges Gymnasium Deutsch-Französisch begonnen. Adi besucht sie und erfährt, wie Edulog seine ehemalige Mitschülerin begleitet hat.