Mit der neuen Website will die Geschäftsstelle Edulog optimal auf die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer eingehen. Die Inhalte sind nun noch zugänglicher abrufbar. Die Struktur der Website orientiert sich am Wesentlichen, so dass sich auch bisherige Nutzerinnen und Nutzer schnell darin zurechtfinden.

Die Website repräsentiert die Ansichten von Edulog zu Datenschutz und Datennutzung. Sie funktioniert auf allen relevanten Geräten und ist für alle zugänglich (Barrierefreiheit).

ähnliche Beiträge

Im Testbed Programm des Swiss Edtech Colliders können Lehrpersonen neue digitale Tools kostenlos und unverbindlich testen. Die Rückmeldungen und Erkenntnisse stehen in Form von kurzen Erfahrungsberichten zur Verfügung und helfen bei der Auswahl der besten EdTech-Lösungen für die Schule.

Im Artikel von Swiss IT Magazine hebt Lukas Wüthrich von Educa vier Schlüsselbereiche für die erfolgreiche Transformation der Bildung im Zeitlalter des digitalen Wandels hervor. Entscheidend ist dabei, dass die Digitalisierung kein Selbstzweck sein darf, sondern stets die Weiterentwicklung des Bildungssystem berücksichtigen muss.