Mit der neuen Website will die Geschäftsstelle Edulog optimal auf die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer eingehen. Die Inhalte sind nun noch zugänglicher abrufbar. Die Struktur der Website orientiert sich am Wesentlichen, so dass sich auch bisherige Nutzerinnen und Nutzer schnell darin zurechtfinden.

Die Website repräsentiert die Ansichten von Edulog zu Datenschutz und Datennutzung. Sie funktioniert auf allen relevanten Geräten und ist für alle zugänglich (Barrierefreiheit).

ähnliche Beiträge

29.4.2021

Klett und Balmer ist der erste Schulverlag, der Edulog beigetreten ist. Der Verlag ermöglicht damit den einfachen und sicheren Zugriff auf seine Plattform meinklett.ch. Geschäftsführer Patrik Wettstein erklärt, warum sein Unternehmen dabei ist.

29.9.2020

Die ersten Verträge sind unterzeichnet und die zentrale Infrastruktur von Edulog ist einsatzbereit. Damit wurde ein grosser Meilenstein erreicht. Im Interview lässt Alan Moran, der Architekt von Edulog, die Fortschritte der letzten sechs Monate Revue passieren und erläutert die nächsten Schritte.

25.1.2021

Vorbereitende Arbeiten, Vertragsunterzeichnung, technische Integration: Innerhalb von drei Monaten trat der Jura Edulog als Identitätsanbieter bei. Ein Interview mit Martial Courtet, Regierungsrat des Kantons Jura, und Cyril Jeanbourquin, Verantwortlicher digitale Bildung.