Auch die Fachtagung Digitalisierung und Bildung 2020 hat sich den aktuellen Gegebenheiten angepasst und fand zum ersten Mal online statt. Konkrete Beispiele aus vier Kantonen im Umgang mit der digitalen Transformation in der Bildung sowie Informationen zum Stand der Dinge bei Edulog standen im Zentrum der Veranstaltung. Mit den Aufzeichnungen der Referate, die dazugehörigen Präsentationen oder den weiterführenden Informationen können Sie sich (nochmals) dem Thema «Herbst 2020 – was kommt jetzt?» widmen.

ähnliche Beiträge

23.9.2021

Daten helfen, das Bildungssystem und den Lernerfolg zu verbessern und haben das Potenzial zu innovieren. Welche Chancen und Herausforderungen stellen sich der Schule von morgen im Bereich der Datennutzung? Prof. Abraham Bernstein von der Universität Zürich wagt für uns einen Blick in die Zukunft.

30.9.2021

Möchten Sie zu den Themenbereichen «Datennutzung» sowie «Informations- und Rechtssicherheit» auf dem Laufenden bleiben? Die zwei neuen Newsletter können Sie jetzt abonnieren.

23.3.2022

Ukrainische Kinder in der Schweiz können über eine digitale Plattform auf Lerninhalte in ihrer Sprache zugreifen. Diese Plattform bietet zahlreiche Inhalte im Rahmen der obligatorischen Schulzeit an. Sie wurde bereits vor dem Krieg in einer bestehenden Zusammenarbeit zwischen ukrainischen Bildungsinstitutionen, der DEZA und der PH Zürich aufgebaut.

29.11.2021

Warum sind Daten und Datenschutz für Edulog wichtig? Welche Daten gibt es und was macht Edulog damit? Ida und Adi erklären im Video, was die Aussage «Edulog ist sicher» bedeutet.