Studienreisen

Die von der Fachagentur educa.ch organisierten bildungspolitischen Studienreisen sollen ein Gefäss für das Sichtbarmachen, Vernetzen und Fördern von internationalen Innovationen bieten. Sie wollen den Dialog auslösen und den Austausch von Erfahrungen, Erkenntnissen sowie sehr persönlichen Sichtweisen zu den Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Bildung ermöglichen. Diskussionen im Rahmen von Schulbesuchen, vorgestellter Projekte, Referate sowie informeller Gespräche erlauben es den Teilnehmenden, Anregungen und Ansätze für neue Ideen zu finden. Ursachen und Zusammenhänge von Fragestellungen und Herausforderungen können eingehender beleuchtet werden. Zudem bieten die Studienreisen die Möglichkeit, Zusammenarbeitsprojekte in die Wege zu leiten.


Interessiert?

Sind sie an einer Teilnahme interessiert? Oder haben Sie Ideen oder mögliche Themen für zukünftige Studienreisen? Melden Sie sich bei uns via events@educa.ch.


Diese Seite in: Français

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 18.12.2019

Support