Herbst 2020

Worauf kommt es jetzt an?

Fachtagung Digitalisierung und Bildung, Donnerstag, 5. November 2020, Bernexpo, Bern

Fachtagung Digitalisierung und Bildung 2020

Seit Mitte März diktiert COVID-19 grosse Teile unseres Alltags. Ganze Branchen bangen um ihre Existenz. Politik und Medien haben ihre Agenden längst der Pandemie angepasst. Mittendrin in dieser Gesellschaftskrise die Bildung. Wo stehen wir nach der blitzartigen Umstellung auf Fernunterricht im Frühling, dem schwierigen Gang durch die Prüfungen im Frühsommer, dem Start ins neue Schuljahr unter völlig neuen Vorzeichen? Die Fachtagung Digitalisierung und Bildung von educa.ch bietet Raum und Zeit für erste Antworten und einen Zwischenstand. Sie findet am Donnerstag, 5. November 2020 in Bern statt.

Wir bereiten drei Themenblöcke vor, die sich gegenseitig ergänzen:

  • Blick in die Kantone

    Fallbeispiele zum Stand der digitalen Transformation in der Bildung.

  • Gemeinsame Dienste und Infrastrukturen:

    Stand der Dinge beim künftigen Kompetenzzentrum Datenwissenschaft des Bundes und bei der Föderation der Identitätsdienste (Edulog).

  • Bildungsdaten

    Stand des (Nicht-)Wissens um die Verfügbarkeit und Nutzung von Daten im Bildungssystem.

Programm

09.15Empfang & Kaffee
10.00Begrüssung & OrganisationUeli Anken, educa.ch
10.05Muntermach-ReferatDominik Landwehr, freier Publizist
10.25Blick in die Kantone
  • Daniel Rakic, Bildungsdepartement des Kantons St. Gallen
  • Jérémie Leuthold, Département de la formation, de la jeunesse et de la culture (DFJC) Vaud
  • Beatrice Widmer Strähl, Volksschulamt des Kantons Solothurn
  • Angela Fuchs, Département de l'éducation et de la famille Neuchâtel
  • Christian Dietz, PH Bern
11.40Nationale DatenbewirtschaftungMarkus Schwyn, Bundesamt für Statistik (BFS)
12.15Mittagessen
13.30Bildungsdaten
  • Dominik Petko, Universität Zürich
  • Patrick Jermann, EPFL
14.55Pause
15.15EdulogMichael Jeitziner, educa.ch
15.45SchlusswortToni Ritz, educa.ch
16.00Apero
17.15Schluss

Die Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Französisch. Eine Simultanübersetzung wird angeboten (avl dolmetscher gmbh).

Anmeldung

Anmeldefrist: 30. Oktober 2020
Teilnahmegebühren: Fr. 180.00 (inkl. MWST)
Anmeldeformular


Covid-Massnahmen

  • Registrierungspflicht: Die Fachtagung ist eine geschlossene Veranstaltung, teilnehmen kann nur, wer sich angemeldet hat. Damit haben wir die Kontaktangaben und kommen der Registrierungspflicht nach.
  • Maskenpflicht: An der Fachtagung besteht eine Maskentragepflicht. Sobald Sie einen Sitzplatz einnehmen, kann die Maske abgelegt werden.
  • Hygiene: Möglichkeit zum Händewaschen sowie Händedesinfektionsmittel sind vorhanden.

Wir bitten Sie, bei Krankheitssymptomen wie z.B. Husten, Atemnot, Fieber oder Verlust des Geruchs-/ Geschmackssinns zu Hause zu bleiben und uns kurz zu informieren (events@educa.ch)

Stand: 19.10.2020


Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Tagung? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
Kontaktformular

Diese Seite in: Français

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 26.10.2020

Support