Inhalt

Wire Swiss GmbH (Wire) ist eine europäische Firma mit Sitz in Zug, die sich auf die Entwicklung von sicheren Kommunikationslösungen spezialisiert hat.

Der Rahmenvertrag mit Wire vereinheitlicht und verbessert die rechtlichen und ökonomischen Bestimmungen bei Bezug und Nutzung des Messenger-Dienstes. Bildungsinstitutionen ist es grundsätzlich freigestellt, den Rahmenvertrag zu nutzen und/oder mit dem Anbieter abweichende Konditionen zu vereinbaren.

Die rechtlich bindenden Vertragsdokumente des Rahmenvertrags sind in deutscher Sprache abgefasst. Die Vertragsdokumente stehen teilnahmeberechtigten Bildungsinstitutionen zur Verfügung und können auch bei uns angefordert werden.

Wire Pro

Mit sicheren Gruppenunterhaltungen, Sprach- und Videoanrufen sowie Dateiaustausch wurde Wire Pro für Institutionen entwickelt, die ihre Dokumente schützen und ihre Kommunikation zwischen Schulpersonal, Lernenden und Eltern sichern wollen.

Besonderheiten des Rahmenvertrags

Der Rahmenvertrag regelt die vertraglichen Bedingungen beim Bezug und bei der Nutzung von Wire Pro durch teilnahmeberechtigte Bildungseinrichtungen.

Der Rahmenvertrag verfügt über folgende Besonderheiten:

Rangordnung
Der Rahmenvertrag ergänzt, resp. ändert Bestimmungen und geht bei allfälligen Widersprüchen den nachrangigen Anhängen vor. Dabei ist es den Bildungseinrichtungen freigestellt, mit Wire abweichende Vereinbarungen zu ihren eigenen Gunsten zu treffen.

Umfang
Der Rahmenvertrag umfasst rechtliche Verbesserungen und Vergünstigungen beim Lizenzbezug von Wire Pro. Der durch die Einrichtung unterzeichnete Vertrag besteht aus:

  1. dem Rahmenvertrag
  2. der Definition der Teilnahmeberechtigung
  3. der Liste der Produkte und Preise
  4. den Nutzungsbedingungen von Wire
  5. den Bestimmungen zum Datenschutz von Wire
  6. dem Enterprise Service Level Agreement von Wire

Geltendes Recht und Gerichtsstand
Für sämtliche über diesen Rahmenvertrag abgeschlossenen Einzelverträge kommt schweizerisches Recht und als Gerichtsstand kommt Bern zur Anwendung.

Mindestalter
Urteilsfähige Lernende unter 16 Jahren

Laufzeit
Der Rahmenvertrag ist am 1. September 2019 in Kraft getreten und hat eine Laufzeit von drei Jahren.

Nachprüfung Vertragserfüllung
Die Einhaltung der vertraglichen Pflichten (Mindestbestellungen, Korrektheit der Lizenzierung, Installation, Nutzung der Software etc.) fällt nicht unter die Verantwortung der Vertragsnehmerin Educa.

!§ Die vollumfängliche Verantwortung für die Einhaltung der vertraglichen Verpflichtungen obliegt der jeweiligen Einrichtung.

Quantitative Mindestanforderungen
Keine

Preise und Bezugsquelle

Lizenz pro Person und Jahr:

  • bis 26 Lizenzen (Laufzeit 12 Monate): CHF 72.00
  • ab 26 Lizenzen (Laufzeit 12 Monate): CHF 7.20
  • ab 26 Lizenzen (Laufzeit 24 Monate): CHF 6.00

Bei den Lizenzen handelt es sich um Subskriptionen. Die Laufzeit der Subskription kann für 12 oder 24 Monate gezeichnet werden. Bei einer Zeichnung für 24 bzw. 12 Monate gewährt Wire 90% Rabatt auf den Listenpreis. Bei einem Bezug von Lizenzen für 26 oder mehr Nutzende sind Subskriptionen für 24 Monate möglich.

Bezug Lizenzen

Die Leistungen können direkt über die Webseite von Wire bezogen werden.