Microsoft

Seit über 20 Jahren unterhält educa.ch mit Microsoft Geschäftsbeziehungen mit dem Ziel, günstige Bedingungen für den Bezug und die Nutzung von Software und Onlinediensten für Institutionen des öffentlichen Bildungswesens auszuhandeln.

Vertraglich geregelte Bezugsbedingungen

Mit Microsoft wird jeweils ein Rahmenvertrag vereinbart, in dem die rechtlichen und wirtschaftlichen Bedingungen zu Gunsten der berechtigten Schulen im Detail schriftlich und verbindlich festgehalten werden. Dieser bezweckt einerseits einen kostengünstigen Bezug von Dienstleistungen und andererseits eine möglichst rechtskonforme Nutzung der Produkte.

Um dem unterschiedlichen Bedarf der Schulen und deren Verwaltungsstellen gerecht zu werden, wird der Bezug sowohl auf Miet- als auch auf Kaufbasis im Rahmenvertrag berücksichtigt

Rahmenvertrag 2020–2023
Rahmenvertrag 2017–2020

Diese Seite in: Français

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 16.06.2020

Support