News

Format: 24.06.2018
Format: 24.06.2018

Schweizer MINT-Potenzial

20. Juni 2018 / /

Schweizer Jugendliche, insbesondere junge Frauen, weisen im Vergleich zu anderen Ländern ein hohes MINT-Potenzial. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die auf PISA-Daten basiert. Trotz regionaler Unterschiede im Bildungssystem ist das MINT-Potenzial in allen Kantonen der Schweiz hoch.

www.satw.ch

Bildungsbericht 2018

19. Juni 2018 / /

Der Bildungsbericht Schweiz 2018 vermittelt Daten und Informationen aus Statistik, Forschung und Verwaltung zum gesamten Bildungswesen entlang von rund 500 Themen. Unter den aktuell wichtigen Herausforderungen für das Bildungswesen benennt der Bericht die Migrationsfragen und die Digitalisierung.

monitoring.educa.ch

Positionspapier LCH

18. Juni 2018 /

Eine starke öffentliche Bildung mit digitalen Technologien braucht Ressourcen, Anpassungen und Koordination. Daher hat der Dachverband der Lehrerinnen und Lehrer LCH zehn konkrete Forderungen formuliert, die er im Positionspapier «Digitale Technologien in der Schule» festhält.

www.lch.ch

Programmierung und Bildnerisches Gestalten

18. Juni 2018 /

Die aktuelle Publikation des Verbandes der Schweizer Lehrerinnen und Lehrer für Bildnerisches Gestalten widmet sich unter anderem dem Thema Programmierung in Gestaltung und Kunst. Verschiedene Beiträge thematisieren den aktuellen Einbezug und mögliche Anwendungen der Informatik im Unterricht.

meinheft.ch

Digitaltag 2018: Wettbewerb

14. Juni 2018 /

Der Videowettbewerb von digitalswitzerland zum Thema «Spielen – plaudern – sich bewegen: Wie sieht der Pausenplatz 4.0 aus?» bietet die Gelegenheit für Lehrpersonen und Lernende, sich über Themen im Zusammenhang mit der Digitalisierung auszutauschen. Einsendeschluss für Beiträge ist der 30.09.2018.

schulwettbewerb.digitaltag.swiss

Mediennutzung von Kindern im Vorschulalter

11. Juni 2018 / /

Obwohl digitale Medien auf Kinder im Vorschulalter eine starke Faszination ausüben, spielen sie lieber mit Freunden. Dies zeigt die ADELE-Studie, die einen vertieften Einblick in die Mediennutzung der Kinder im Alter von 4 bis 7 Jahren ermöglicht und die bisherigen MIKE- sowie JAMES-Studien ergänzt.

www.zhaw.ch

Lern-App zum Holocaust

7. Juni 2018 / /

Die von der PH Luzern mitentwickelte App «Fliehen vor dem Holocaust» soll Jugendlichen eine interaktive Auseinandersetzung mit dem schwierigen Thema Holocaust im Schulunterricht ermöglichen. Im Zentrum der App stehen Videos von fünf Zeitzeugen, die ihre Fluchtgeschichte erzählen.

www.erinnern.at

#digitale21: Rückblick

6. Juni 2018 /

Anlässlich der #digitale21 im April in Lugano diskutierten Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung die Auswirkungen der Digitalisierung auf Bildung, Lehre und Arbeit. Daraus sind 10 Empfehlungen der Akademien der Wissenschaften entstanden, welche die Resultate des Symposiums zusammenfassen.

www.digitale21.ch

Lehren und Lernen mit digitalen Werkzeugen

6. Juni 2018 / /

Wie lässt sich ein zeitgemässer Unterricht gestalten, der die Neugier und den natürlichen Wissensdrang fördert und der sinnvoll von digitalen Werkzeugen unterstützt wird? Die Broschüre vom Netzwerk Digitale Bildung liefert dafür Ideen und Anhaltspunkte.

www.netzwerk-digitale-bildung.de

Digitale Schweiz: Internationaler Vergleich

5. Juni 2018 / /

Die aktuelle BFS-Publikation untersucht drei Aspekte der Erhebung zur Internetnutzung 2017 genauer. In Bezug auf Zugang, Nutzung und digitale Kompetenzen liegt die Schweiz knapp über dem EU-Durchschnitt, im Bereich der Online-Bildung gehört die Schweiz aber nicht zu den aktivsten Ländern.

www.bfs.admin.ch

WhatsApp an Schulen

4. Juni 2018 /

WhatsApp hebt das Mindestalter auf 16 Jahre an. Was bedeutet das für die zahlreichen Klassenchats, die Schulen und Lehrpersonen informell betreiben? Der Artikel von zebis geht diesen Fragen nach und fasst den aktuellen Stand der Diskussion zusammen.

www.zebis.ch

Bildung in der digitalen Welt

1. Juni 2018 / /

Der Wettbewerb der Universität Wuppertal soll zu einer kritischen Diskussion beim Einsatz digitaler Medien im Unterricht beitragen und gelungene Konzepte und Umsetzungen fördern. Beiträge können von Lehrpersonen und Lernenden aus dem ganzen deutschsprachigen Bildungsraum eingereicht werden.

www.digitalisierung.education

Dossier MINT

28. Mai 2018 / /

Das Dossier MINT von educa.ch wurde aktualisiert. Es gibt einen Überblick über Massnahmen zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) in der Bildung. Gleichzeitig erläutert es auch Gefahren, Herausforderungen und Potential dieses Bereichs in der Schweiz.

www.educa.ch

Save the Date: Fachtagung ICT und Bildung

25. Mai 2018 / /

Die Fachtagung findet dieses Jahr am 8. November 2018 im Rahmen der Swissdidac in der Bernexpo statt. Schwerpunktthema der diesjährigen Fachtagung ist die Datenpolitik im Bildungswesen. Das Programm und weitere Informationen folgen im Verlauf des Sommers.

www.educa.ch

EU-Bericht: Digital Education Policies

24. Mai 2018 / /

Der Bericht «Digital Education Policies in Europe and Beyond» bietet politischen Entscheidungsträgern im Bereich der digitalen Bildung Anhaltspunkte dafür, wie auf nationaler oder regionaler Ebene Massnahmen zur Förderung des Lernens im digitalen Zeitalter konzipiert und umgesetzt werden können.

ec.europa.eu

Auflösung der Arbeitsblätter-Datenbank

24. Mai 2018 / /

Die Datenbank wird aufgrund der neuen Aufgaben von educa.ch als Fachagentur für ICT und Bildung per 31. Juli 2018 aufgelöst. Zebis wird Arbeitsblätter, die seinen Kriterien entsprechen, auf seinem Portal veröffentlichen. Wir empfehlen Ihnen, häufig benutzte Arbeitsblätter lokal abzuspeichern.

unterricht.educa.ch

Opendata.ch/2018

23. Mai 2018 / /

Die Konferenz zum Thema offene Daten widmet sich am 3. Juli in St.Gallen dem Schwerpunkt der konkreten Wertschöpfung dank offener Daten z.B. in der Wissenschaft. Daneben wird erstmal auch der Open Data Student Award für herausragende Anwendungen offener Daten in Lehre und Weiterbildung verliehen.

opendata.ch

Medien – Lügen oder Wahrheit?

22. Mai 2018 / /

In Zeiten von Fake News und im zunehmend auch digitalen Schulalltag bewähren sich kritisches Denken und solide Medienkompetenz. éducation21 bietet zum Thema Medienbildung ausführliche Hintergrundinformationen für Lehrpersonen und Anregungen zur Förderung dieser Kompetenzen auf allen Stufen.

www.education21.ch

BarCamp: MINT in der Bildung von morgen

18. Mai 2018 / /

Das BarCamp vom 30.11. bis 2.12.2018 in Malbun (FL) bietet Fachleuten und Lehrpersonen die Möglichkeit sich zum Thema MINT auszutauschen. Anders als bei einer klassischen Konferenz steht das Programm eines BarCamps nicht fest, sondern wird gemeinsamen vor Ort festgelegt. Anmeldeschluss: 31.05.2018

barcamptools.eu

Digitale Bildung: Kontaktseminar in Tallinn

16. Mai 2018 / /

Vom 19. bis 22. September 2018 findet in Tallinn ein Kontaktseminar zum Thema Digitale Bildung statt. Das Seminar vernetzt Schulen und hilft bei der Planung gemeinsamer Projekte zur Förderung digitaler Kompetenzen. Movetia unterstützt die Teilnahme finanziell. Anmeldeschluss ist der 23. Mai 2018.

www.movetia.ch

Inhalt abgleichen

Job

Support