Immer mehr werden Prüfungen und Tests nicht mehr auf Papier, sondern elektronisch erstellt und auch durchgeführt. Dieser Entwicklung haben wir Rechnung getragen und im Navigator die neue Kategorie «Prüfen & Bewerten» entwickelt. Mit Kriterien zur Verwaltung und Organisation von Tests, Sicherheit, Erstellung, Durchführung bis zur Auswertung können Nutzerinnen und Nutzer Funktionen und Möglichkeiten von momentan 14 Anwendungen in diesem Nutzungsfeld vergleichen. Diese Anwendungen können über den Filter «Prüfen» gefunden werden.

Mit der neuen Kategorie haben wir die 200-er Marke der publizierten Anwendungen und Webdiensten geknackt. Es freut uns, dass wir damit den verantwortlichen Personen in Schulen und Schulverwaltungen die Suche nach geeigneten Anwendungen weiterhin erleichtern können.

Neuer Auftritt

Nicht nur inhaltlich und technisch sondern auch optisch entwickelt sich der Navigator weiter. Wir haben das visuelle Bild von unserer Webseite www.educa.ch übernommen.

ähnliche Beiträge

17.5.2022

Daten sind eine zentrale Ressource im digitalen Bildungsraum. Dabei ist es wichtig, nicht nur organisatorische, technische und rechtliche Rahmenbedingungen für die Nutzung festzulegen, sondern auch ethische. Eine erste Massnahme könnte sein, ethische Grundorientierungen für den digitalen Bildungsraum Schweiz zu definieren und einzufordern.

15.3.2022

Forschende der Hochschule der Medien Stuttgart haben das Tool «Privat-o-Mat» entwickelt. Mithilfe von 15 Fragen aus verschiedenen Bereichen des digitalen Alltags können die Nutzerinnen und Nutzer ihre Einstellung und persönliches Verhalten zum Thema Datenschutz reflektieren und besser verstehen.

26.10.2022

Wir sind es uns gewöhnt, Organisationen in physischer Form vorzustellen. Was wäre aber, wenn eine Organisation plötzlich komplett virtuelle Formen annimmt? Welche Möglichkeiten würden sich daraus für die Bildung ergeben? Alan Moran, Geschäftsleitungsmitglied bei Educa, geht diesen Fragen in unserem Artikel nach.

19.12.2022

Heute laden wir Sie ein, die Gedanken schweifen zu lassen. Unser Sujet zum Jahreswechsel stammt aus der hybriden Bildungslandschaft von Monika Rohner. Die Illustratorin hat analoge und digitale Lernräume miteinander verwoben, Grenzen durchdrungen, Trautes verändert. Tauchen Sie ein!