Gerade in den Schwerpunkten Datennutzung sowie Informations- und Rechtssicherheit – wo vertraute Regeln zunehmend an ihre Grenzen stossen – treffen wir immer wieder auf neue Herausforderungen. Der Jahresbericht geht auf diese Herausforderungen ein und greift auf, wie technologische Entwicklungen kommen, wirken und gehen. Zudem schildern in der Rubrik «Reflexion» drei Educa-Mitarbeitende, wie sie persönlich als agents novateurs wirken. Systemarchitektur, Wechselwirkungen zwischen Anspruchsgruppen und digitale Ethik sind Schlüsselbegriffe in den drei Texten.

In der Rubrik «Reflexion» berichten Francine Castella, Michael Jeitziner und Kevin Saner aus ihrer ganz persönlichen Educa-Perspektive.

Um das vorgesehene Video von Vimeo zu laden, müssen Sie die Cookies für «Analyse und Statistik» und «Komfort und Partner» erlauben.

ähnliche Beiträge

Als erste im Kanton Solothurn werden die Schulen Zuchwil mit dem Zertifikat «Profilschule informatische Bildung» ausgezeichnet. Im Zentrum stehen die Schülerinnen und Schüler: Sie sollen fit gemacht werden für eine digitale Zukunft.

Aufgrund des rasanten technologischen Fortschritts sind die Rahmenbedingungen von KI-Technologien auch im Bildungsbereich oft unklar. Das Projekt «Innovation-Sandbox für KI» will regulatorische Klarheit schaffen. Raphael von Thiessen, Leiter des Sandbox-Projekts Kanton Zürich, erläutert die Vorgehensweise.

Das Potential von Daten soll in der Schweiz besser ausgeschöpft werden. Daten sollen auf vertrauenswürdige Art und Weise zugunsten der Gesellschaft, der Forschung und der Wirtschaft genutzt werden können. Darum soll ein sogenanntes Schweizer Datenökosystem entstehen. Der Bundesrat hat ein entsprechendes Massnahmenpaket verabschiedet.

Mit Tipp10 lernen Schülerinnen und Schüler, mit zehn Fingern zu schreiben. Jetzt können sie über Edulog einfach auf den Online-Dienst zugreifen. Warum das den Alltag von Lernenden wie Dienstleistungsanbietern erleichtert und warum die Schweiz hier weiter ist als Deutschland, erklärt der Geschäftsführer von Tipp10, Tom Thielicke.