Ab Herbst 2021 informieren wir im Newsletter «Datennutzung» regelmässig über die Entwickung einer Datennutzungspolitik und über den Aufbau eines Datenföderation für die Berufsbildung sowie über Neuigkeiten aus dem Bereich Datennutzung.

Ebenfalls im Verlauf des Jahres erscheint unser neuer Newsletter zum Thema «Informations- und Rechtssicherheit». Erhalten Sie regelmässig Informationen über die Entwicklungen bei den Verhandlungen und Abschlüssen von Rahmenverträgen und bleiben Sie beim den Themen Datenschutz und IT-Sicherheit auf dem neusten Stand.

ähnliche Beiträge

29.8.2022

In der dritten Episode des Audio-Podcasts zum Bericht «Digitalisierung in der Bildung» werfen wir den kühlen Blick der Statistik auf ein viel diskutiertes Thema. Welche Auswirkungen hat die Nutzung digitaler Geräte und Anwendungen auf die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen?

23.2.2022

Ein Artikel in der neuen Ausgabe des Basler Schulblatts bietet Orientierung im Datenschutzdschungel. Er fasst die wichtigsten Aussagen einer Podiumsdiskussion zwischen dem basel-städtischen Datenschutzbeauftragten, einem Basler Gymnasiallehrer und Philipp Szydlowski von Educa zusammen.

14.6.2022

Die Einführung einer Strategie für die digitale Bildung in den Schulen ist eine der Prioritäten des Legistlaturprogrammes 2022–2026 des Staatsrats des Kantons Freiburg. Die Strategie zielt auf die Schaffung eines klaren Rahmens ab, um die Schulleitungen bei der Integration der Informatik in den Unterricht zu unterstützen.

17.5.2022

Daten sind eine zentrale Ressource im digitalen Bildungsraum. Dabei ist es wichtig, nicht nur organisatorische, technische und rechtliche Rahmenbedingungen für die Nutzung festzulegen, sondern auch ethische. Eine erste Massnahme könnte sein, ethische Grundorientierungen für den digitalen Bildungsraum Schweiz zu definieren und einzufordern.