Kategorie

Beiträge filtern nach Kategorie

Zeitraum

weitere Filter
8.11.2021

Der Erziehungsrat des Kantons Uri hat die Revision der Richtlinien für den Einsatz digitaler Lernmittel an der Volksschule lanciert. Die Vernehmlassung hat nun gezeigt, dass die Mehrheit mit den Anpassungen einverstanden ist. Somit ist der Weg frei für ein persönliches digitales Gerät ab der 5. Primarklasse.

4.11.2021

Im Rahmen der Entwicklung einer Datennutzungspolitik haben wir eine Erhebung unter Schulen und kantonalen Bildungsämtern durchgeführt. Wir wollten wissen: Wo drückt der Schuh? Was sind die Fragen und Bedürfnisse zur Datennutzung und zum Datenschutz, die die Schulen und kantonalen Bildungsbehörden aktuell beschäftigen?

2.11.2021

Die Umsetzungsmassnahmen der Bundesverwaltung zur Strategie «Digitale Schweiz» werden in einem Aktionsplan definiert. Die Konzeption einer Datenföderation für die Berufsbildung ist neu Teil des Aktionsfelds «Bildung, Forschung und Innovation».

1.11.2021

Im Kanton Glarus können die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse der Primarschule Linthal mit einem Online-Dienst rechnen lernen. Dank Edulog greifen sie einfach mit ihrem Pseudonym auf den Online-Dienst zu. In einem Video berichten Schülerinnen, Schüler und ihre Lehrerin über ihre Erfahrungen mit Edulog im Schulalltag.

28.10.2021

Die Anforderungen an digitale Schulentwicklungsprozesse sind komplex und stellen Schulleitungen vor zahlreiche Herausforderungen, welche durch die Corona-Pandemie noch sichtbarer geworden sind. Das Forum Bildung Digitalisierung hat deshalb ein Impulspapier zur digitalen Schulentwicklung in Deutschland veröffentlicht.

28.10.2021

Das Thema der digitalen Identität steht derzeit im Mittelpunkt der Debatte. Alan Moran erläutert die technischen, politischen und sozialen Fragen, um die es geht. Er beleuchtet auch die Herausforderungen bei der Entwicklung dieser Identität im Bildungsraum Schweiz.

27.10.2021

Was wissen wir über die Digitalisierung im Bildungsraum Schweiz? Im Auftrag der EDK und des SBFI sind wir dieser und weiteren Fragen im Rahmen des Vertiefungsberichts «Digitalisierung in der Bildung» nachgegangen. Im aktuellen Newsletter der EDK beantwortet Hauptautor Benjamin Volland Fragen zu diesem Thema.

26.10.2021

Auf der Jubiläumsplattform centanni.ch machen wir zukunftsträchtige Projekte im digitalen Bildungsraum sichtbar. Rund 60 Einträge bewerben sich aktuell um den Anerkennungspreis die «Goldene Maus». Bis zum 21. November entscheidet das Publikum mittels Voting, welche Projekte es in die Endauswahl schaffen.

13.10.2021

Die Telekom-Stiftung hat für Deutschland eine erste systematische Bestandsaufnahme schulischer Lernplattformen aller Bundesländer und von fünf Grossstädten erstellen lassen. Die Ergebnisse der Studie zeigen eine grosse Vielfalt der Systeme in Deutschland.

11.10.2021

Das Zentrum Bildung und Digitaler Wandel der PH Zürich erforscht Fragen zur digitalen Transformation in der Bildung. An der kürzlich erfolgten Eröffnung des Zentrums wurde über die Gestaltung des digitalen Wandels und den Beitrag debattiert, den die verschiedenen Forschungsdisziplinen dazu leisten können.

7.10.2021

Sie möchten neue Wege gehen und innovative digitale Projekte an Ihrer Schule umsetzen? Die Milton Ray Hartmann-Stiftung unterstützt Sie dabei. Auf der neu lancierten Website der Stiftung können Sie Ihr Gesuch eingeben – die Stiftung prüft es gerne gemäss ihrer Förderkriterien.

5.10.2021

Die Fachstelle «ICT for Inclusion» der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik Zürich ist ein Zusammenschluss von Expertinnen und Experten zu inklusiver Schule und ICT. Die Website befindet sich noch im Aufbau und bietet u.a. Beispiele für Unterricht und Therapie, Studien und weiterführende Informationen.

30.9.2021

Möchten Sie zu den Themenbereichen «Datennutzung» sowie «Informations- und Rechtssicherheit» auf dem Laufenden bleiben? Die zwei neuen Newsletter können Sie jetzt abonnieren.

28.9.2021

Dank des zentralisierten Identitätsmanagements konnte der Kanton Appenzell Ausserrhoden schnell und einfach Edulog beitreten. Von ihrer Erfahrung berichten Anna-Tina Steiner (Leiterin von Projekten im Amt für Volksschule und Sport) und Marcel Rüegg (Projektleiter bei der AR Informatik AG).

24.9.2021

Was wünschen Sie sich von der digitalen Zukunft? Diese Frage steht im Zentrum des Schweizer Digitaltags, der von digitalswitzerland organisiert wird. Der Hauptveranstaltung am 10. November geht eine 6-wöchige Vorbereitungsphase mit über 120 Partnern, darunter mehrere Städte und Kantone, im ganzen Land voraus.

23.9.2021

Fünf Hochschulen haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam im neuen Kompetenzzentrum BeLEARN die Digitalisierung in der Bildung voranzutreiben. Unter einem Dach arbeiten Forschende, Start-ups und Bildungsakteure aller Bildungsstufen hochschulübergreifend zusammen und bieten forschungsbasierte Lösungen für die Praxis an.

23.9.2021

Daten helfen, das Bildungssystem und den Lernerfolg zu verbessern und haben das Potenzial zu innovieren. Welche Chancen und Herausforderungen stellen sich der Schule von morgen im Bereich der Datennutzung? Prof. Abraham Bernstein von der Universität Zürich wagt für uns einen Blick in die Zukunft.

23.9.2021

Die Fernfachhochschule Schweiz führt einen 5-wöchigen MOOC zum Thema adaptives Lernen durch. Die im Kurs behandelten Themen reichen von adaptiven Lern-Systemen über «Learning Analytics» zu didaktischen Fragestellungen. Der Online-Kurs findet auf Englisch statt und startet am 25.10.2021.

22.9.2021

Welche Behördenleistungen sollen digitalisiert werden und sind für die digitale Transformation wichtig? Um einen Eindruck zu erhalten, welche Schnittstellen aus Sicht von Unternehmen, Bildungsinstitutionen und Bürgerinnen und Bürgern besonders wichtig sind, führt der Bund eine öffentliche Umfrage durch.

16.9.2021

Die neuste Ausgabe des Magazins «SBFI News» widmet sich dem Thema Digitalisierung im BFI-Bereich. Vorgestellt werden der Aktionsplan Digitalisierung 2021–2024 sowie ausgewählte Digitalisierungsprojekte – mit dabei auch zwei Projekte von uns.

8.9.2021

Die PH Zürich widmet dem Thema Bildung und Digitalität im Herbstsemester zwei neue Veranstaltungsformate. Eine Vortragsreihe gibt Einblicke in die gegenwärtigen Forschungsprojekte und Studien. In der Online-Dialogreihe steht der Austausch zu aktuellen Fragen im Kontext der Digitalisierung im Vordergrund.

30.8.2021

Schweizer Jugendliche treffen während ihren Online-Aktivitäten häufig auf das Phänomen der Hassrede. Der JAMESfocus-Bericht der ZHAW zeigt grosse Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen in der Wahrnehmung und Bewertung von Hasskommentaren.

25.8.2021

Dybuster war einer der ersten Dienstleistungsanbieter, der Edulog beigetreten ist. Das Schweizer Unternehmen entwickelt Lernprogramme für die schulischen Grundfertigkeiten der Rechtschreibung und Mathematik. Co-Geschäftsführer Christian Vögeli erklärt, warum sein Unternehmen dabei ist.

23.8.2021

Die fortschreitende Digitalisierung verändert in immer schnellerem Tempo das Lernen, Lehren und Leben an unseren Schulen. Mit dem Bericht «Digitalisierung in der Bildung» werden erstmals und umfassend der Stand und die Auswirkungen der Digitalisierung im Bildungswesen der Schweiz beleuchtet.