Präsentationen

Die Digitale Identität, Schule und ihre Akteure

Toni Ritz, Direktor educa.ch
Welchen Dynamiken ist der digitale Bildungsraum unterworfen? Wie entwickelt sich das System aktuell? Welche Herausforderungen kommen auf uns zu und welche Rolle spielt dabei die digitale Identität?

Download der Präsentation

Education 4.0: Bildung im Digitalen Zeitalter

Prof. Dr. Dirk Helbing, Professor für Soziologie an der ETH Zürich
Wie bereiten wir uns auf ein Zeitalter vor, in dem Routinearbeiten zunehmend von Algorithmen und Robotern übernommen werden?

Download der Präsentation (Englisch)

Erfolgsfaktoren für die Digitalisierung von Schule

Peter Ganten, Geschäftsführer Univention GmbH, Vorstandsvorsitzender Open Source Business Alliance
Erfolgreiche Digitalisierung von Schule setzt ein klares Bild heutiger und vor allem zukünftiger Anforderungen voraus. Fachlich müssen diese durch das pädagogische Konzept definiert werden. Auf Ebene der Infrastruktur bedarf es robuster, einfach bedienbarer Infrastruktur in Verbindung mit maximaler Vertrauenswürdigkeit. Zentrales Kernstück solcher Infrastrukturen muss eine für alle Parteien vertrauenswürdige digitale Identität sein.

Download der Präsentation

Digitale Identität, Föderalismus, Subsidiarität

Jean-Henry Morin, Assoziierter Professor für Informationssysteme an der Universität Genf, Centre Universitaire d'Informatique (CUI – ISS), Fakultät für Gesellschaftswissenschaften | Gastprofessor an der Korea University Business School und der Yonsei School of Business in Südkorea
Eine Reihe von Staaten haben das Thema Digitalisierung auf ihre Agenden gesetzt, einschliesslich der Frage nach einer qualifizierten Identität und daraus resultierenden technischen Mitteln, um sie zu realisieren. Andere, wie die Schweiz, obwohl sie seit 2003 eine Rechtsgrundlage hat, befinden sich immer noch in einem, inzwischen gefährlich werdenden, Zustand der Lethargie, in dem sich Verantwortung, Subsidiarität, und Verzögerung in die Politik der Digitalisierung mischen.

Download der Präsentation

Fachdiskussion

Moderator: Philippe Wampfler, Lehrer, Fachdidaktiker, Kulturwissenschaftler und Experte für Lernen mit Neuen Medien
Philippe Wampfler moderierte im Anschluss an die Keynotes die Fachdiskussion. Er hat die drei Referenten mit kritischen Fragen zur Notwendigkeit einer digitalen Bildungsidentität konfrontiert sowie deren effektiven Mehrwert für den Unterricht diskutiert.

Diese Seite in: Français

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 12.12.2017

Job