News

Format: 29.01.2015
Format: 29.01.2015

MINT-Initiative PHSG

15. Dezember 2014 / /

Mit ihrer ausgezeichneten MINT-Initiative verfolgt die PH St.Gallen das Ziel, Kinder und Jugendliche für die MINT-Materie (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu begeistern und Schule und Industrie einander näherzubringen. So ergeben sich neue und interessante Perspektiven.

www.phsg.ch

Weltbibliothek für Naturwissenschaften

11. Dezember 2014 /

Die UNESCO und ihre Partner haben offiziell die «World Library of Science» lanciert - eine weltweite Community für den naturwissenschaftlichen Unterricht. Mit ihren qualitativ hochstehenden digitalen Unterrichtsmaterialien in Form von eBooks und Artikeln will sie die Neugier der Lernenden wecken.

www.nature.com

Nein zu akademischen Titeln in der Berufsbildung

11. Dezember 2014 / /

Anders als der Nationalrat hat der Ständerat heute beschlossen, die Abschlüsse der höheren Berufsbildung nicht mit neuen Titeln wie «Professional Bachelor» oder «Professional Master» aufzuwerten. Der Bundesrat hat den Auftrag erhalten, einen Bericht mit möglichen Lösungsansätzen zu erarbeiten.

www.parlament.ch

Zufriedenheitsstudie Lehrpersonen

9. Dezember 2014 / /

Zum 4. Mal hat der LCH die Zufriedenheit von 15'000 Schweizer Lehrpersonen untersucht mit dem Ergebnis, dass die Gesamtzufriedenheit auf einer Skala von 1 bis 6 bei 4.3 lag. Gründe für das relativ unbefriedigende Ergebnis sind Lohn, Lohnentwicklung und die Umsetzung schulischer Reformen.

www.lch.ch

Grünes Licht für Horizon 2020

5. Dezember 2014 / /

Mit dem neu ausgehandelten «Horizon 2020»-Abkommen mit der EU, können Schweizer Forschende in Teilassoziierung am ersten Pfeiler des EU- Forschungsprogramms «Horizon 2020», der «universitären Spitzenforschung», teilnehmen. Diese Teilassoziierung gilt bis Ende 2016.

www.news.ch

educanet² & IMAP

25. November 2014 /

educanet²-User, die mehrere E-Mail-Adressen auf verschiedenen Geräten verwalten möchten, können die educanet²-Mailbox mühelos auf dem Smartphone und/oder dem Tablet einrichten. Seit neustem steht den educanet²-Usern neben dem POP3- auch das IMAP-Übertragungsprotokoll zur Verfügung.

www.educanet2.ch

Immer mehr Frauen in MINT-Studiengängen

24. November 2014 / /

Die deutsche Geschäftsstelle des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen berichtet, dass die Zahl der Studienanfängerinnen in MINT-Fächern seit 2008 insgesamt um gut 70% auf über 100.000 gestiegen ist. Die Aktion «Komm, mach MINT» spricht von einem «stabilen überdurchschnittlichen Anstieg».

www.heise.de

Medienkompetenz statt Verbote und Filter

24. November 2014 / /

Diesen Artikel widmet die NZZ dem Thema Medienkompetenz: Von der JAMES Studie 2014 über das nationale Programm des Bundes «Jugend und Medien» und wie Schulen mit Handys im Unterricht umgehen. Generelles Verbot oder «Bring Your Own Device» - die Wahrheit liegt in der Mitte, meinen die Praktiker.

www.nzz.ch

Studie Medienkompetenz an Schweizer Schulen

20. November 2014 / /

Eine Studie zur Medienkompetenz von Jugendlichen ermöglicht zum ersten Mal einen Vergleich mit 20 anderen Ländern. Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse liegen im Umgang mit Computer und Internet im europäischen Durchschnitt. Dabei schneiden Mädchen und Jungens etwa gleich ab.

www.inside-it.ch

S-Tool in Schulen

12. November 2014 / / /

Das Pilotprojekt S-Tool von Radix und der Gesundheitsförderung Schweiz unterstützt die Stärkung der psychischen Gesundheit bei Lehrpersonen, Schulleitungen und weiteren beteiligten Personen. Das Befragungsinstrument wird derzeit für Schulen weiterentwickelt und in der Praxis überprüft.

gesundheitsfoerderung.ch

Deutsche Umfrage zu ICT im Unterricht

12. November 2014 / /

Der Verband Bildung und Erziehung hat eine Umfrage unter deutschen Lehrpersonen zum Thema ICT durchgeführt. Fazit: 9 von 10 Lehrpersonen nutzen ICT im Unterricht – obwohl die IT-Einrichtungen mangelhaft sind. Die Kenntnisse haben sich die Lehrpersonen meistens selber beigebracht.

bildungsklick.de

Von der Stimme zur Wirkung

11. November 2014 /

Die neue Studie von UNICEF Schweiz und der Universität Zürich zur Partizipation von Jugendlichen in der Schweiz ergibt, dass die Partizipation zwar inzwischen anerkannt ist, doch auf Schul- und Gemeindeebene immer noch wenig Gestaltungsspielraum und daher geringe Partizipation aufweist.

www.unicef.ch

Erster gemeinsamer Lehrplan der Deutschschweiz

7. November 2014 /

Die D-EDK hat den Lehrplan 21 zur Einführung freigegeben. Die Überarbeitungsaufträge sind erfolgreich umgesetzt worden, und über den ganzen Lehrplan 21 hinweg fand eine Straffung und Fokussierung statt. Nun entscheidet jeder Kanton nach eigenen Rechtsgrundlagen über die Einführung des Lehrplans 21.

ww.lehrplan.ch

Freie Software zum selbständigen Lernen

4. November 2014 / /

Im Rahmen eines internationalen Wettbewerbs sollen Entwicklerteams eine Software erstellen, mit der Kinder ohne Hilfe von Lehrpersonen Lesen, Schreiben und Rechnen lernen können. Vor allem in Entwicklungsländern können damit Schulhäuser und Lehrpersonen eingespart werden, für die die Mittel fehlen.

www.pro-linux.de

Ergebnisse der JAMES-Studie 2014

3. November 2014 /

97% der jugendlichen Handynutzer besitzen heute ein Smartphone, nutzen dieses multimedial und surfen damit häufiger im Internet als sie telefonieren. Das sind die Ergebnisse der neusten JAMES-Studie der ZHAW und Swisscom unter 1000 Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren aus der ganzen Schweiz.

psychologie.zhaw.ch

Der digitale Schüler

1. November 2014 / /

Mit Animationen präsentiert das Video von SRF mySchool die Visionen von Schulexperten, Medienpädagogen und Schulkindern von einer Schule der Zukunft. Wie und wo begegnen sich Lehrpersonen und Lernende in 50 Jahren und welche Lehrmittel, Medien und Unterrichtsformen kommen dabei zum Einsatz?

www.srf.ch

Bestätigung der EDK-Sprachenstrategie

31. Oktober 2014 /

Die EDK hat an ihrer Jahresversammlung den Sprachunterricht thematisiert. Aktuell wird in 23 Kantonen die Sprachstrategie mit zwei Fremdsprachen ab der Primarstufe umgesetzt. Zur Unterstützung der Kantone bei der Umsetzung will die EDK ein nationales Austauschprogramm für Lehrpersonen lancieren.

www.edk.ch

Berufsbildungsabkommen mit FL

30. Oktober 2014 /

Die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein haben ein Abkommen zur gegenseitigen Anerkennung der beruflichen Grundbildung unterzeichnet. Die Abschlüsse beider Länder basieren auf denselben Bildungsinhalten. Mit der Unterzeichnung wird nun die Mobilität in Ausbildung und Berufsleben sichergestellt.

www.news.admin.ch

edu-i-day 2014

29. Oktober 2014 /

Am 26. November stehen dieses Jahr beim edu-i-day 2014 in Zürich ein Besuch bei Google, die Generalversammlung, diverse Workshops zum Informatikunterricht für Primar-, Sek I- und Gymnasiallehrpersonen sowie am Abend die Prämierung des 5. Informatik-Biber-Wettbewerbs auf dem Programm.

svia-ssie-ssii.ch

Zusatzvereinbarungen educa.ch - Microsoft

28. Oktober 2014 /

Am 27. Oktober 2014 hat educa.ch für die Bereiche obligatorische Schule, Sekundarstufe II und höhere Berufsbildung mit Microsoft einen neuen Rahmenvertrag unterzeichnet. Der Rahmenvertrag entspricht den von «privatim» definierten Rahmenbedingungen für den Einsatz von Cloud Computing im Schulbereich.

rahmenvertraege.educa.ch

Inhalt abgleichen

Unterricht

Schulorganisation

Bildungssystem

Logo SBFI

Logo EDK

educa.ch