Berufsbildung

Digitale Möglichkeiten in der Berufsbildung

16. August 2017 / Berufsbildung / Medienkompetenz

Der letzte Newsletter der Schweizerischen Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung berichtet vom Pilotprojekt «Dual-T» des Leading House Berufsbildung. Das Projekt hat zum Ziel, die Zusammenarbeit von schulischer und betrieblicher beruflicher Grundbildung zu verbessern.

www.sgab-srfp.ch

Institut für Informatiker-Ausbildung lanciert

22. Juni 2017 / Berufsbildung

Die Migros Luzern hat ein Institut für die Ausbildung von Informatikern lanciert. Ab Herbst 2017 bietet das IBAW in Bern, Winterthur, Basel, Luzern, Zug und Sursee acht verschiedene, berufsbegleitende, Studiengänge zu Diplomierten Wirtschaftsinformatikern oder auch Diplomierten Technikern an.

www.srf.ch

ICT Scouts / Campus

19. Juni 2017 / Berufsbildung

Die Nordwestschweizer Initiative zur Behebung des IT-Fachkräftemangels führt mit sogenannten «Scouts» in den ersten Sekundarschulklassen an den Volksschulen ICT Workshops durch, um IT-Talente aufzuspüren und diese bis Ende der obligatorischen Schule im sogenannten «Campus» zu fördern.

ict-scouts.ch

EPFL erfindet die Weiterbildung neu

1. Juni 2017 / Berufsbildung / Weiterbildung

Webentwicklung, Mobile Entwicklung und Data Science werden die ersten Online-Kurse für berufliche Weiterbildung sein, die die neue EPFL Extension School im Herbst 2017 lanciert. Personen mit oder ohne akademische Ausbildung können auf diese Weise digitale Kompetenzen mit Diplom erwerben.

exts.epfl.ch

Digitale Werkzeuge im Unterricht

7. Juni 2017 / Berufsbildung / Medienkompetenz

Roland Züger setzt in seinem Unterricht mit Automobil-Mechatronikern auf digitale Werkzeuge. Mit deren Hilfe organisiert er den Unterricht so, dass die Berufslernenden selbstorganisiert und -verantwortlich fürs Lernen zeichnen. Im aktuellen Insight Berufsbildung berichtet er über seine Erfahrungen.

Insight Berufsbildung

Digitale Kompetenzen für KV-Lehrpersonen

1. Juni 2017 / Berufsbildung / Medienkompetenz

Das Forschungsprojekt «DigiCompToTeach» will wirksame Massnahmen zur Kompetenzentwicklung von KV-Lehrpersonen im Digitalen Zeitalter entwickeln. Zusammen mit vier KV-Schulen aus der Deutschschweiz wird ein Kompetenzmodell für KV-Lehrpersonen entwickelt und mit mindestens 300 Lehrpersonen validiert.

www.scil-blog.ch

Weniger Schule - mehr Selbststudium für Lernende?

23. April 2017 / Berufsbildung / Informationsgesellschaft

Im Rahmen der Vision Berufsbildung 2030 werden verschiedene Modelle künftiger Berufsbildung diskutiert. So soll in einem Projekt im Berufsfeld Informatik an der Berufsfachschule Bern ein Teil des beruflichen Unterrichts als Selbststudium organisiert und so dank Digitalisierung flexiblisiert werden.

www.nzzas.nzz.ch

Inhalt abgleichen

Logo SBFI

Logo EDK

Job