Mobile learning

Tablets sollen Schulbücher ersetzen

7. Juni 2017 / Good Practice / Mobile learning

Im Rahmen eines Pilotprojekts wurden im Kanton Luzern verschiedene Primarklassen mit mobilen Geräten ausgestattet. Die Erfahrungen fielen so gut aus, dass der Kanton den Schulen die Anschaffung von solchen Geräten empfehlen will. Die Lehrmittelkommission macht sich jetzt Gedanken zur Umsetzung.

www.luzernerzeitung.ch

393 iPad-Apps evaluiert

17. Mai 2017 / Mobile learning

Die Fachstelle fri-tic bietet Lehrpersonen eine Datenbank mit Apps für iPads, die von Fachleuten evaluiert wurden. Bisher wurde der Schwerpunkt auf Apps für den Zyklus 1-2 und Sonderpädagogik gelegt. Die Datenbank selber ist französischsprachig, aber die Apps sind mehrsprachig.

www.friportal.ch

Pilotprojekt Schul-Cloud

4. April 2017 / Good Practice / Mobile learning

Das Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam wird in Kürze mit einer Schul-Cloud an 25 ausgewählten Schulen bundesweit in die Testphase gehen. Diese Cloud soll schul- und fächerübergreifend digitale Lehr- und Lernangebote zentral anbieten und die Anschaffung von Computern unnötig machen.

schulcloud.org

Forum Bildung Digitalisierung

21. März 2017 / Mobile learning / Medienkompetenz

Das deutsche Forum behandelt drei Kernthemen der Digitalisierung: Lernen personalisieren, Kompetenzen entwickeln, Veränderungen gestalten. Seine Website informiert über Veranstaltungen, Diskussionen und Entwicklungen zum Thema Digitalisierung sowie ihre praktische Anwendung im Unterricht.

www.forumbd.de

Gamen gegen die Schuldenfalle

7. März 2017 / Mobile learning / Didaktische Ressource

Mit dem Lernspiel «FinanceMission Heroes» setzen sich der LCH, das SER und der Verband Schweizerischer Kantonalbanken gemeinsam für die Förderung der Finanzkompetenz von Jugendlichen ein. Hier lernen die Jugendlichen die Prinzipien der Marktwirtschaft zu verstehen.

financemissionheroes.ch

Wenige Computer in deutschen Schulen

23. Februar 2017 / Mobile learning / Publikation

Das Ergebnis der neusten KIM-Studie (Medien im Alltag von Kindern) lautet, dass nur zwei von fünf Kindern zwischen 6 und 13 Jahren in deutschen Schulen schon einmal am Computer gearbeitet haben. Allerdings nutzen sie ihren privaten Computer für Hausaufgaben, Nachrichten und YouTube-Videos.

www.mpfs.de

BYOD für die Berufsschule

27. Februar 2017 / Mobile learning / Weiterbildung

Das EHB bietet im Frühjahrssemester Lehrpersonen an Berufsfachschulen eine Kursreihe, um sich im Technologie gestützten Unterricht mit BYOD fit zu machen. Die erste Veranstaltung am 6. April widmet sich dem Dokumentieren und Präsentieren mit Tablet und Smartphone.

www.ehb.swiss

Inhalt abgleichen

Logo SBFI

Logo EDK

Job