Informationsgesellschaft

Wie Digitalisierung schlechte Didaktik verfestigt

24. Juni 2017 / Informationsgesellschaft / Medienkompetenz

Philippe Wampfler spricht sich in seinem Blog gegen eine Instruktionsmentalität in Form digitaler Hilfsmittel aus. Digitales Lernen ist konstruktivistisches Lernen, das auf Autonomie der Lernenden beruht. Für ihn muss digitales Lernen neue Wege und Optionen eröffnen, wenn es Lernenden dienen soll.

www.schulesocialmedia.com

Kredit für digitale Bildung

20. Juni 2017 / Informationsgesellschaft

Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann hat bei seinen Amtskollegen einen Zusatzkredit von 150 Millionen für die digitale Bildung beantragt. Dieser Antrag ist in der Botschaft für Bildung, Forschung und Innovation (BFI-Botschaft) für die Jahre 2017 bis 2020 nicht enthalten.

www.tagesanzeiger.ch

Schweiz als Gastgeberin für IGF

20. Juni 2017 / Veranstaltung / Informationsgesellschaft

Vom 18. bis 21. Dezember 2017 wird in Genf das Internet Governance Forum der Vereinten Nationen, die weltweite Diskussionsplattform zu Fragen der Digitalisierung, tagen. Das BAKOM lädt alle Schweizer Akteure aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft ein, sich aktiv zu beteiligen.

www.admin.ch

Digitalisierung 2017

9. Mai 2017 / Informationsgesellschaft

Das Forum Zukunft Bildung geht der Frage nach, wie sich die Welt in den kommenden Jahren verändert und was das für die Bildung bedeutet. 2017 dreht sich alles um das Thema «Digitalisierung»: Was bedeutet sie für Lehrpersonen und Lernende und welche Chancen und Risiken beinhaltet sie?

zukunftbildung.ch

EU-Referenzrahmen für digitale Kompetenzen

23. Mai 2017 / Informationsgesellschaft / Medienkompetenz

Der Europäische Referenzrahmen für digitale Kompetenzen beschreibt 21 Kompetenzen, die daran beteiligt sind, im Alltag, Beruf und beim Lernen digital kompetent zu sein. Ähnlich dem Referenzrahmen für Sprachen veranschaulicht «DigiComp» Kompetenzen und Niveaustufen anhand konkreter Beispiele.

www.blog.edu-ict.ch

EPFL: Zusammenarbeit für digitale Bildung

28. April 2017 / Informationsgesellschaft

Das EPFL Center for Digital Education hat den Swiss EdTech Collider lanciert, die erste kollaborative Schweizer Plattform für Unternehmer im Bereich des digitalen Lernens und Lehrens. Sie bietet Raum für Zusammenarbeit, Support und die Hilfe von Experten für technologie-unterstützte Bildung.

edtech-collider.ch

Security Report 2017

7. April 2017 / Publikation / Informationsgesellschaft

Der gerade erschienene Bericht der Swisscom zum Thema Sicherheit im Netz beschäftigt sich vor allem mit der «besorgniserregenden Zunahme von weltweitem Identitätsdiebstahl und Internetspionage». Der Bericht analysiert die Ursachen und macht Vorschläge zu Abwehrmassnahmen.

www.swisscom.ch

Weniger Schule - mehr Selbststudium für Lernende?

23. April 2017 / Berufsbildung / Informationsgesellschaft

Im Rahmen der Vision Berufsbildung 2030 werden verschiedene Modelle künftiger Berufsbildung diskutiert. So soll in einem Projekt im Berufsfeld Informatik an der Berufsfachschule Bern ein Teil des beruflichen Unterrichts als Selbststudium organisiert und so dank Digitalisierung flexiblisiert werden.

www.nzzas.nzz.ch

MELANI und das Internet der Dinge

20. April 2017 / Publikation / Informationsgesellschaft

Der heute veröffentlichte MELANI-Halbjahresbericht beschäftigt sich vor allem mit dem Internet der Dinge. Während immer mehr Geräte des täglichen Lebens ans Internet angeschlossen werden, kümmern sich die Hersteller zu wenig um Sicherheitsaspekte. Der Bericht gibt hierzu Empfehlungen.

www.admin.ch

Österreich: Lehrberufspaket 2017

6. April 2017 / Informationsgesellschaft

Der steigende Trend zur Industrie 4.0 hat Österreich veranlasst, sein Lehrberufspaket zu ändern. Bis 2020 sollen 54 Lehrberufe neu ausgerichtet werden, acht davon bereits 2017. Die Hälfte dieser Berufe geht direkt auf die Digitalisierung ein, z.B. digitaler Verkauf oder digital gesteuerte Anlagen.

www.trend.at

Inhalt abgleichen

Logo SBFI

Logo EDK

Job